Kategorien

Facebook

Information

Machen Sie mehr aus dem Arbeitsspeicher Ihres Windows-PCs!

Machen Sie mehr aus dem Arbeitsspeicher Ihres Windows-PCs!

 

Ältere Computer mit einem bis vier GB Arbeitsspeicher werden langsam, sobald Sie viele verschiedene Programme starten oder größere Dateien bearbeiten. Die Windows-Funktion ReadyBoost ermöglicht es Ihnen, die Kapazität Ihres Arbeitsspeichers zu erweitern. Die nachfolgende Anleitung gilt für die Windows-Versionen Vista, 7, 8 und 10.

Sie können jeden handelsüblichen USB-Datenstift mit 1 bis 8 GB Kapazität verwenden, um Ihrem Betriebssystem die Möglichkeit zu geben, Daten aus dem Arbeitsspeicher sehr schnell auszulagern. Der Zugriff auf den USB-Stift läuft erheblich schneller als die Auslagerung auf einer Festplatte.

Formatieren Sie dazu bitte den Datenstift im Format NTFS. Klicken Sie ihn sodann mit der rechten Maustaste an und gehen zu den „Eigenschaften“. Dort rufen Sie die Registerkarte „ReadyBoost“ auf und wählen „Dieses Gerät für ReadyBoost reservieren“. Danach klicken Sie auf OK.

Jetzt steht der gesamte Speicher Ihres Datenstiftes für die Datenauslagerung zur Verfügung, und zwar für alle Funktionen, also nicht nur z.B. für die Bildbearbeitung, sondern auch für die Verwendung von Programmen. Die Wirkung tritt allerdings erst nach mehreren Sitzungen ein, weil das System erst „lernen“ muss, welche Anwendungen auszulagern sind.

Facebook Kommentare

Verkaufshits

Alle Verkaufshits

Neue Produkte

» Aktuell keine neuen Produkte